news

Leichtathletik - Bronze für Stella an den Hallen-Nachwuchs Schweizermeisterschaften

Stella startete an der Hallen Nachwuchsmeisterschaft (22./23.2.2020) in der Kategorie U16W in den Disziplinen Weitsprung, 60m Sprint und Hürden. 23 Athletinnen hatten sich für den Weitsprung qualifiziert und Stella begann wieder mit einem sehr guten ersten Sprung über 5.18m. Sie konnte sich von Sprung zu Sprung steigern und durfte im Final der besten acht nochmals drei Sprünge absolvieren. Vor ihrem letzten Sprung lag sie mit einer Weite von 5.35m auf dem 5. Zwischenrang. Im  letzten Durchgang sprang sie 5.54m und verbesserte ihre persönliche Bestleistung in der Halle um fast 30 Zentimeter. Damit gewann sie Bronze.

 

Nachmittags begannen die Vorläufe über 60 m mit 76 Athletinnen. Stella konnte mit 8.13s eine neue persönliche Bestzeit laufen. Leider fiel die Zeitmessung vor der letzten Serie aus, so musste sich Stella vier Stunden gedulden, bis endlich die Quali für das B-Final bestätigt wurde. Die Entscheidung fiel erst nach 19.00 Uhr im Fotofinish. Fünf Athletinnen überquerten die Ziellinie innerhalb von nur vier Hundertstelsekunden. Stella wurde mit 8.14s fünfte des B-Finals.

 

 

Am Sonntag standen die Hürdenläufe auf dem Programm. Stella lief mit 9.72s zwar eine neue PB, doch da der Start nicht optimal verlief, verpasste sie den Final um 16 Hundertstel.

 

Herzliche Gratulation zum tollen Wettkampf!



Ski Alpin - Andrin fährt wieder in die Top 10

Beim 4. BSV Rennen am 21.2.20 in Sils fährt Andrin im Slalom mit zwei konstanten Läufen auf den hervorragenden 7. Rang. 

 

Herzliche Gratulation!

 

Beim zweiten Rennen an diesem Wochenende am selben Ort (BSV Cup 5) scheidet Andrin leider bereits im 1. Lauf aus. 



Teamsport - Resultate

EIshockey

U15

07.03. EHC Chur 1 : 14 Rapperswil L. 

08.03. HCPH A 4 : 1  Rapperswil L. A

 

 

U17

07.03. SC Rheintal 4 : 6 EHC Chur

07.03.  EHC St. Moritz 8 : 4 HCPH A

 

 

fussball

U14

16.11. TSO 11 : 8 FCO Wil

 

U15

07.03. TSO  1 : 4 FC Rapperswil Jona

 

U16

07.03. TSO 1 : 4 Concordia Basel

Unihockey

U14/U17Damen

07.03. Chur U. I 21 : 4  Chur U. II

07.03. Ticino U. 5 : 0 A. Malans II (ff)

 

U16

07.03. UHC Thun 3 : 2 Chur U. (n.P.)

 

 

U18

Saison 19/20 - 12. Rang

American Football

U16

13.10. C. Broncos 40 : 6 Thun Tigers

 

U19



Eishockey - Sinia schnuppert internationale Luft mit der U16

Vom 6.2.-9.2. durfte Sinia mit der nationalen U16 Auswahl nach Benesov (CZE) an den Womens Cup reisen. 

 

Das Niveau in den Spielen gegen Tschechien, Österreich und Deutschland war hoch und Sinia konnte ein erstes Mal internationale Eishockeyluft schnuppern. 

 

Die Schweizer Auswahl gewann in der Overtime gegen Österreich, musste sich aber dann gegen Tschechien und Deutschland geschlagen geben. 

Am Schluss reichte es für den 3. Rang. 

 

Herzliche Gratulation zur Selektion! 

 

Resultat: 

1. Tschechien

2. Deutschland

3. Schweiz

4. Österreich

Langlauf - Anina wird Doppelschweizermeisterin

Am letzten Wochenende (15./16.02.2020) fanden im Sparenmoos, oberhalb von Zweisimmen, die Nachwuchsschweizermeisterschaften im Langlaufen statt. 

 

Im Einzelrennen über 5km in der freien Technik konnte sich Anina, als Athletin mit jüngerem Jahrgang, bei der U16 souverän den Schweizermeistertitel holen. 

 

Am Sonntag startete Anina als Schlussläuferin in der Staffel mit Leandra Beck und Lea Zimmermann. Die beiden Läuferinnen kamen jeweils mit der schnellsten Zeit zum Wechsel und übergaben so Anina mit ca. 6 Sekunden Vorsprung. Anina konnte den Vorsprung ins Ziel bringen und gewann so die zweite Goldmedaille an diesem Wochenende. 

 

Herzliche Gratulation Anina - zum Doppelgold bei den Schweizermeisterschaften U16!! 

Eiskunstlaufen - Noëmi besteht den Intersilbertest

Am Samstag 15.2.2020 hat Noëmi Ryffel in Biasca den Intersilbertest im Eiskunstlaufen bestanden. 

 

Herzilchen Glückwunsch!!



Eiskunstlaufen - Erfolgreiche Bündner Meisterschaften!

Am Samstag, 8. Februar 2020, startete Vanessa in der Kategorie Intersilber. Sie zeigte eine hervorragende Kür und fuhr mit einem Total Score von 37.72 Punkten auf den 1. Rang. Dies ist gleichzeitig auch das Personal Best von Vanessa in dieser Saison.

 

Am Sonntag, 9. Februar 2020, startete Noëmi in der Kategorie Bronze mittlere und durfte ebenfalls verdient zuoberst aufs Podest. Damit wurde Noëmi mit einem Total Score von 29.62 Bündner Meisterin 2020 in der Kategorie Bronze mittlere. 

 

Noëmi startete bereits eine Woche vor der Bündner Meisterschaft am "Glärnisch Cup" und fuhr verdient auf den 2. Rang in der Kategorie Bronze Jüngere. 

 

Herzliche Gratulation euch beiden!

 

Leichtathletik - Saisonstart für Stella und Sandrina

Beim Hallenmeeting in St. Gallen (19.1.2020) zeigte sich Stelle in einer sehr guten Frühform. Im Weitsprung gelang Stella gleich beim ersten Sprung eine Glanzleistung. Mit 5.26m erreichte sie eine neue PB. Diese Weite wurde nur noch von einer Athletin überboten und so durfte sich Stella über den 2. Schlussrang (bei 83 Teilnehmerinnen)  und über die Limite für die outdoor SM freuen. Gleich anschliessend begann der Hürdenwettbewerb.  Mit ihrer Zeit von 9.91s erfüllte sie beim ersten Anlauf die Limite für die Hallen SM.

Beim 60m Sprint lief sie im Vorlauf nach 8.21s ins Ziel und qualifizierte sich mit der 8. schnellsten Zeit von 110 Startenden für das A-Final (Top 8). Dort konnte sie sich auf den 7. Rang verbessern. Kurz darauf begann bereits das Kugelstossen. Aufgrund des engen Zeitplans musste sie das Einstossen weglassen. Die Müdigkeit machte sich langsam bemerkbar, dennoch gelang ihr beim ersten Stoss mit 9.62m eine neue PB. Als 10. verpasste sie den Einzug ins Finale nur knapp.

Auch Sandrina konnte sich in St. Gallen mit 8.69s über eine neue PB im 60m Sprint freuen. Leider lief es danach im Weitsprung nicht nach Wunsch. 

 

Herzliche Gratulation euch beiden.

MTB - Anina Hutter ist Europameisterin U15!!

An den UEC MTB Youth European Championships in PIla (It), 20.8.-24.8.2019, gewinnt Anina Hutter in souveräner Manier die Goldmedaille in der Kategorie U15!

 

Herzliche Gratulation! Wir sind stolz auf dich!

 

Nachdem sie sich in den vorherigen Rennen eine gute Startposition erarbeitet hatte, konnte sie ein technisch, taktisch und physisch perfektes Rennen zeigen und den EM Titel im Hauptrennen (XC-Olympic) gewinnen.

 

Auch Lorena Cadalbert (EM Gold in der Staffel 2018) und Mauro Hassler zeigten super Leistungen während der gesamten Woche in Pila und konnten sich über die hervorragenden Plätze 17 (Lorena) und 18 (Mauro) im Hauptrennen freuen. Beide zeigten eine gewaltige Aufholjagd, nachdem sie relativ weit hinten im Feld haben starten müssen. 

 

Auch euch herzliche Gratulation!

 


Kontakt

Lars Brönnimann

Koordinator Talentklassen Chur

Tittwiesenstrasse 120

7000 Chur

081 254 44 80

Lars.broennimann@chur.ch


partner

Stadt Chur

Stadtschule Chur

Graubünden Sport

Verband Sing- und Musikschulen GR